REICH IST NICHT DER, DER BESITZT, SONDERN DER, DER GIBT.

Durch Veranstaltungen wie gemeinsame Schulungen für polnisch-deutsche Arztkreise möchten wir die Qualität der polnischen Medizin verbessern und den Wissenstransfer zwischen den Ländern beschleunigen.

Wir behaupten, dass der polnische Patient das Recht auf den Zugang zu den neuesten Medizinerrungenschaften hat. Den jungen Ärzten möchten wir zeigen, auf welchem Fundament das moderne Europa aufgebaut wurde.

Wir ermuntern sie zur zahlreichen Teilnahme an den Schulungsveranstaltungen im Rahmen sog. Bürgertätigkeit, die aus der finanziellen Unterstützung von weiteren gemeinsamen Veranstaltungen in diesem Bereich besteht.

Die Durchführung unserer Initiativen und Schulungen ist vor allem dank Spendern und Sponsoren möglich. Wir sind uns dessen bewusst, dass Sponsoring keine Philanthropie ist, sondern ein von vielen geplantes strategisches Ziel, das zum Erreichen besserer Wirtschaftsergebnisse der sponsernden Firma führt.

Vor diesem Hintergrund möchten wir eine weit verstandene Werbekampagne im Rahmen der durch die Stiftung Ärzte Europas veranstalteten Schulungen, Wissenschaftskonferenzen, Seminare und Stipendien für junge, polnische Ärzte durchführen. Das bedeutet: Ihr Firmenzeichen auf unseren Prospekten, Ihre Werbebanner an den Schulungs- und Konferenzorten, Werbung für Ihre Firma bei Interviews in den öffentlichen und sozialen Medien sowie die Bekanntgabe über unsere Zusammenarbeit auf unseren Internetseiten.

Dadurch haben Sie die zusätzliche Chance, mit Ihrem Angebot die (jungen) Ärzte, die die zukünftige medizinische Elite unseres Landes bilden werden, zu unterstützen. Diese werden von Ihrer Erfahrung profitieren und Ihre Technologien benutzen.

Wir sind uns darüber im Klaren, dass Sponsoring eine langfristige Lösung ist und keine sofortige Antwort auf die Bedürfnisse der Stiftung. Deswegen wenden wir uns schon heute, wenn die neuen Budgets in den Firmen festgelegt werden, an Sie mit der höflichen Bitte, eine nahe Zusammenarbeit mit unserer Stiftung Ärzte Europas in Erwägung zu ziehen, von der beide Seiten profitieren werden.

Allen bisherigen Partnern und Sponsoren möchten wir für die geleistete Zusammenarbeit und ihre Professionalität danken. Dank Ihrer Freundlichkeit und Unterstützung können unsere Vorhaben verwirklicht werden.